Ab dem 15. Mai 2020 ist das Museum wieder geöffnet, allerdings unter Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.
Diese Auflagen sind:

1.      Die maximale Anzahl von Menschen (Besucher, Mitarbeiter, Handwerker etc.), die sich gleichzeitig im Zeppelin-Museum Zeppelinheim aufhalten dürfen, beträgt 15 Personen.

2.      Von allen Besuchern werden Name und Anschrift notiert. Diese Informationen werden nur verwendet, um etwaige Infektionsketten nachverfolgen zu können und nach 14 Tagen gelöscht.

3.      Die allgemeinen Standards gelten: Händewaschen, Pflicht einer Mund-Nase-Abdeckung, kein Besuch bei akuten Atemwegserkrankungen und geltenden Kontaktbeschränkungen.

4.      Die Besucher werden durch getrennte Ein- und Ausgänge (Museumseingang und Bürgerhausausgang) damit sich deren Wege möglichst selten kreuzen. Ein Platzhaltersystem („Chips“ welche am Eingang ausliegen und am Ausgang abgegeben werden) macht die maximale Besucherzahl zusätzlich sichtbar.

5.       Gruppenführungen, Workshops, Lesungen, Ausstellungseröffnungen und andere Angebote, bei denen der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann können bis auf Weiteres nicht stattfinden.

6.      Leider können keine gastronomischen Angebote (Kaffee. Snacks) gemacht werden. Auch der Museumsshop bleibt geschlossen. Die Bücherecke, die Spiel-, Mitmach- und Experimentierangebote sowie die Virtuell Reality-Brillen stehen leider nicht zur Verfügung. Die 3D-Brillen sind nur in der Einmalvariante aus Pappe zulässig und werden den Besuchern mitgegeben.

Öffnungszeiten

Das Museum ist freitags von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet, samstags, sonntags und an Feiertagen von 11:00 - 17:00 Uhr.

Während der Öffnungszeiten können Sie das Museum telefonisch unter 069 / 69 43 90 erreichen.

Eintrittspreise

Bestimmen Sie selbst, wie viel Ihnen der Besuch in unserem Museum wert ist!

Seit einigen Jahren haben wir keine fixen Eintrittspreise mehr. Entscheiden Sie selbst über die Höhe des Eintrittspreises, den Sie bereit sind für einen Besuch in unserem Museum zu entrichten.

Führungen für Erwachsene

Für Gruppenführungen (möglich von Dienstag bis Sonntag) ist eine Voranmeldung notwendig. Die Kosten für Gruppenführungen belaufen sich auf EUR 25,00 (bis 20 Pers.), für jede weitere Person erhöhen sich die Kosten um EUR 1,00.

Anmeldungen für Gruppenführungen nimmt das Kulturbüro der Stadt Neu-Isenburg entgegen:

Fr. Dagmar Seitz, Tel.: 06102 / 747-434
Fr. Verena Stein-Fuckner, Tel.: 06102 / 747-416

Kinderführungen

Was genau ist ein Zeppelin? Warum heißt ein Zeppelin Zeppelin? Was war das besondere an einer Reise im Zeppelin? Und wie funktioniert ein Zeppelin überhaupt?

Diese und weitere spannende Fragen werden im Zeppelin-Museum Zeppelinheim beantwortet. Unter sachkundiger Leitung können Kinder zwischen 6 und 10 Jahren in die abenteuerliche Welt der Zeppeline eintauchen. Die Führungen werden durch interaktive Elemente ergänzt und dauern circa 1 bis 1, 5 Stunden.

Die Führung kostet pro Gruppe 25,- € (Gruppengröße max. 20 Kinder). Die Führungen müssen mindestens 14 Tage vorab angemeldet werden.
Ansprechpartner: Museumsleiter Hr. Christian Kunz, Tel.: 069 / 69595978.

Ihr Weg zu uns...
Übersichtskarte
Detailkarte
Mit dem Auto:

Auf der A5 fahrend nehmen Sie die Ausfahrt 23 "Zeppelinheim" und fahren Sie in Richtung Neu-Isenburg / Zeppelinheim / Dreieich. Biegen Sie nun an der ersten Ampelkreuzung links in die Flughafenstraße Richtung Zeppelinheim ein. Folgen Sie nun der Beschilderung "Zeppelinmuseum".Auf der A3 fahrend nehmen Sie die Ausfahrt 51 "Walldorf" und fahren Sie im Kreisverkehr auf die B44 Richtung Groß-Gerau / Walldorf / Neu-Isenburg. Nehmen Sie nun die zweite Abfahrt Richtung Zeppelinheim. Folgen Sie der Straße, bis diese auf eine andere Einfahrtsstraße stößt. Biegen Sie nun rechts ab und folgen Sie nun der Beschilderung.

Adresse für Navigationsgeräte: Kapitän-Lehmannstr. 2, 63263 Neu-Isenburg/Zeppelinheim

Mit dem ÖPNV:

Von Neu-Isenburg kommend mit Busverbindung OF 51 bis Ludwig Dürr Straße. Nutzen Sie den Fußgängerweg zur Kapitän-Lehmann-Straße und sehen das Museum auf der linken Seite, gut erkennbar als markanter Runddach-Anbau zum Bürgerhaus Zeppelinheim.

Von Frankfurt oder Groß-Gerau kommend mit der S-Bahnlinie S 7 bis Zeppelinheim. Laufen Sie auf der Flughafenstraße in Richtung Ortsmitte. Biegen Sie nun links in die Mathilde-Rösch-Straße ein und danach rechts in die Kapitän-Lehmann-Straße. Folgen Sie nun einfach der Straße für ca. 400m. Das Museum befindet sich auf der rechten Seite, gut erkennbar als markanter Runddach-Anbau zum Bürgerhaus Zeppelinheim.